Die SVM Regattasegler waren auch im Jahr 2013 sehr erfolgreich unterwegs.

In der SVM entwickelt sich eine richtig starkes Regattafeld was durchaus auch in anderen Vereinen und Verbänden wahrgenommen wird.
 
Erich Ott und Dominik Schenk wurden vom Kanton Thurgau zur Sportlerehrungen eingeladen für die Teilnahmen an Weltmeisterschaften
Erich Ott mit dem Contender in Gravedona Italien
Dominik Schenk mit den Star in San Diego USA
Beide haben gute Mittefeldplatzierungen erreicht.
 
Das Melgesteam mit Michael Good und Kibück Hanhart waren vor allem wieder in Italien unterwegs in dieser starken Serie wurde sie 15 von 66 Teilnehmer was in der Amateurwertung den 15 Rang einbrachte.
An der Europameisterschaft in Holland erreichten Sie den 33.Platz von 70 Booten und den 15 Platz in der Amateurwertung
Und an den Swiss Open Championship am Lago Maggiore den 7 Rang von 24 Teilnehmer und den 1.Rang in der Amateurwertung.
 
Sonja Zaug und der Kurt Venhoda sind mit Ihren Fireball vor allem im Swisscup unterwegs gewesen. Diese Regattserie aus 10-12 Regatten wird in der ganzen Schweiz und angrenzendes Ausland wie z. B dem Reschensee ausgetragen. Hier wurden Sie meist zweite und waren nie schlechter als im vierten Rang klassiert. An der letzten Regatta am Zürichsee konnten sie sogar den ersten Rang Punktegleich mit den Team Mermod/Moser erreichen.
An der Schweizermeisterschaft wurden Sie nur von einem SUI Boot und zwei tschechischen Booten geschlagen.
 
Ebenfalls ein gutes Resultat verzeichnete Martin Knapp am Fireball Swisscup Rang 6 in Davos und ein 2. Rang in Romanshorn
 
Das Trainingslager in Mammern dass von den SUI Fireballsegler durchgeführt trägt sicher positive zu diesen Erfolgen bei
 
Die Erfolgreichsten SVM Segler am Untersee waren sicher Charles Staub mit seiner Esse und Martin Hanhart mit der Infogrips
Charles hat in der Serie zum Untersee-Yardstickpokal drei Regatten gewonnen und zwei weitere zweite Plätze. Martin hat auch zwei Siege eingefahren. Die SVM Boote haben also die Regattaserie richtig dominiert, was mit den 1. Platz von Charles und dem zweiten Platz von Martin belegt wird. Beim Unterseepokal waren die SVM Boote recht gut vertreten, und es wurden weiterer gute Plätzte heraus gesegelt.
 

Allen Regatierenden herzliche Gratulation.