Pünktlich um 12.00 warteten 5 Beiboote der SVM dass Sie nach Eschenz geschleppt werden um sich auf dem Rhein nach Diessenhofen treiben zu lassen. Entgegen der der Wetterprognose starteten wir bei schönem Herbstwetter, was dann auch bis am Abend anhielt.

In Eschenz trafen wir auf unsere Freunde der SVE die dieses Jahr den Anlass organisiert haben. Total 10 Boote und ein Begleitboot liessen sich somit auf dem Rhein treiben.

Der niedrige Wasserstand zeigte sich auch auf dem Rhein recht deutlich.Selbst mit den Beibooten musste man sich an der Fahrrinne orientieren um nicht aufzufahren. An Stellen wo man bei normalen Pegelständen locker darüberfahren kann zeigten sich Kiesbänke, die es gekonnt zu Umschiffen galt. Wir hatten aber den ganzen Rhein für uns da ja die Kursschiffahrt von Diessenhofen nach Stein am Rhein eingestellt war.

Nach gut zwei Stunden erreichten wir unser Traditionellen Halteplatz bei der Biebermühle. Zeit unsere Zwischenverpflegung zu geniessen. Es hatte für alle genug zu trinken und zu Essen. Ein feiner Nussgipfel zum Dessert fehlte auch nicht.

Frisch gestärkt starteten wir zum letzten Teilstück bis zum Ziel. Der starken Strömung war es zu verdanken dass der frische Gegenwind unsere Nussschalen nicht wieder Rheinaufwärts trieb.

Ohne Nass zu werden erreichten alle das Ziel im Gondelhafen Diessenhofen. Jörg Lohner wartete bereits mit dem Lastwagen um die Boote wieder in die Heimatlichen Gewässer zurück zu transportieren.

Den schönen Tag liessen wir anschliessend im Restaurant Hecht in Mammern ausklingen.

Nochmals einen herzliche Dank an alle die den Anlass organisiert haben und auf ein neues im 2016.

 

Euer Präsi

Roland Graf